Verein

Der Verein Stumpfwaldbahn Ramsen e.V. wurde 1989 gegründet. Zunächst verfügte der Verein über keine eigene Strecke. Der Zugbetrieb erfolgte daher auf „fliegenden Gleisen“, welche zu bestimmten Veranstaltungen - unter anderem in den Mannheimer Stadtparks oder auf dem Ramsener Weihnachtsmarkt – temporär verlegt wurden.
Im Jahre 1995 wurde dem Verein die Strecke vom Eiswoog bis Bockbachtal für den Bahnbetrieb zur Verfügung gestellt. Im September 1996 endeten die Gleisbauarbeiten mit der feierlichen Eröffnung des ersten Streckenabschnittes.
Im Rahmen eines zweiten Bauabschnittes wurde 2007 die Verlängerung der Strecke vom Bockbachtal bis Ramsen West realisiert. Die Gesamtstrecke beträgt nun rund 3,5 km.
Ziel des Vereins ist es, die Geschichte der umfangreichen Feldbahnen im Raum Eisenberg zu erhalten. Zahlreiche Fahrzeuge und Gleise stammen aus diesem Gebiet und werden von dem Verein funktionsfähig erhalten.

Aktivitäten

Die Aktivitäten des Vereins lassen sich in regelmäßige Aktivitäten und Projekte einteilen.
Regelmäßige Arbeiten betreffen die Instandhaltung und Pflege der Gleise, des Fuhrparkes und der sonstige Einrichtungen, wie beispielsweise des schönen Bahnhofsgebäudes am Parkplatz Eiswoog. Hierbei werden wir auch von unserer Jugendgruppe, welche sich jeden 3. Samstag im Monat trifft,  unterstützt. Von der Motoreninstandsetzung, über Getriebe und Lager bis zum Streckenbau: alles wird bei uns selbst überholt und restauriert!
Zu den aktuellen Projekten zählen vor allem die Fertigstellung der Fahrzeughalle am östlichen Endpunkt der Strecke in Ramsen. Anschließend muss noch die Anbindung der Halle an das Hauptgleis erfolgen. Ferner wird an einer weiteren Lok (DS60) der letzte Feinschliff erbracht, um die Maschine in absehbarer Zeit in Dienst stellen zu können. Auch die Vorbereitung unserer Veranstaltungen wie der Mehrzugbetrieb mit Bewirtung zum „Autofreien Eistal“ (jeweils am 3. Oktober), die Nikolausfahrten Anfang Dezember oder der Tag der offenen Tür (jeweils am 2. Sonntag im September) stellen spannende Herausforderungen dar.
Wer Interesse hat, an technischen, baulichen oder organisatorischen Themen mitzuwirken, ist herzlich eingeladen! Gleichgültig, ob fallweise oder regelmäßige Unterstützung: wir sind für jede Unterstützung dankbar.

Sie möchten uns unterstützen?

Wer Interesse hat, an technischen, baulichen oder organisatorischen Themen mitzuwirken, ist herzlich eingeladen! Gleichgültig, ob fallweise oder regelmäßige Unterstützung: wir sind für jede Unterstützung dankbar.

Hier geht es zu unserem Antragsformular

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen